lachen

gästebuch

Email Adresse19 | Tommy 10.12.2010 | 11:47
Na ja, - ich bin ein zugereister, "eingebürgerter" Thüringer aus einer Großstadt nahe Frankfurt/Main - ein "Wessi"-Migrant also, wo man Gospel zur Weihnacht qua ungewollt mit jedem Treuepunkt nachgeschmissen bekommt. Meine große Liebe hat mich von Hessen nach Thüringen geführt, - schon vor über 5 Jahren *Gott, wird man alt :-) * Erst einmal schon komisch, von einer Stadt mit 145.000 Einwohnern auf ein "Käsedorf" von nicht einmal 3000 Leuten wie SCHWEINA umzuschalten; - dann auch noch der Name...... Vor-vergangenen Advent 2009 meinte mein Bärenmann glücklich dreinblickend auch noch: "Komm`mit, ich habe für uns 2 Karten für das `Chor-Adventskonzert`alle Jahre hier in der Kirche. ==> Konzert? Chor? --> Welche Kirche hier im Kaff ?? Nun denn, -halt mitgeschlappt....... Zunächst war ich genervt, weil wir 45 Minuten vor Beginn da waren und keinen Einlaß bekamen, da "Künstler" sich noch warm singen mussten und die Technik Probleme hätte -- und dennoch drinnen in der ollen kleinen Kapelle wurde es kaum spürbar wärmer in der Po-Ritze, da keine Heizung zugegen war. Dafür aber umso mehr Ensemble-Mitglieder, welche sehr ungemütlich-hektisch umherliefen, um `irgendetwas`zu managen. Derweil ließ ich meine Blicke schweifen und war erstaunt, wie groß und schön doch die ach so kleine Kirche sei, mit so vielen in Holz geschnitzten Verzierungen, und der Frage, warum man hier wohl in drei Etagen betet ? *BLA* Mein Kerl hat mich gedrückt, und mir wurde warm..... :-) Nur um mich herum hatte ich das Gefühl, dass lauter "halbtote Säcke kurz vor der letzten Ölung" saßen...ach ja, sorry, ist ja Evangelisch. - Zumindest meine Nachbarin habe ich im oberen Balkon nebst Gatten erspäht. ==> Damit das Ganze nicht so einschläfernd wirkt wie in der Oper, wo die dicke alte Frau auch zwei Stunden braucht um endlich zu sterben..... ....... hier jetzt das Zeitraffer-Gefühl, als Gospelrock in die Kirche eintrat: 1) Der eigentlich kleine Raum war ganz plötzlich erfüllt von einem wunderschönen Klang; -- wohl eben "Spirit" . 2) Unglaublich für mich, ohne dominant Technik einzusetzen, solch ein Tonvolumen bis tief hinein in den Bauch und die Seele zu erzeugen in diesem kleinen Bauwerk. 3) Never - niemals hätte ich als Großstadt-Mensch jemals daran geglaubt, dass ein "überschaubarer Chor mit kleiner Band" dieses `Winz`von Kirche und die Zuhörer darin dermaßen zum "Rocken" und loslassen bekommt, wie ich es an diesem frühen Advent-Abend erleben durfte; --> Sogar die ruhigsten Graulocken mit einer Überdosis Tensio-aktiver Substanzen im Blut sind aufgestanden, und haben mitgegroovt und begeistert geklatscht. 4) Seither läuft bei mir "Arise" mehrmals die Woche laut rauf und runter - möglicherweise macht ihr, zumindest von der 2ten CD eine Neuauflage. 5) DANKE , dass ich Euer Konzert in Schweina miterleben durfte; ... mein Mann hat mich "ruhig" gehalten, da es ihm peinlich gewesen wäre, aber ich war ganz kurz davor rauszuspringen aus der Sitzreihe, um mit Euch zu tanzen und zu singen, obwohl ich nicht wirklich denke, dass ich zum Gesang ein Talent habe, auch wenn außen Stehende dies anderweitig bewerten [laut und doch musikalisch, wenn auch nicht derart gebildet, muss ja nicht zwingend wohlwollend klingen] 6) Bei einigen Soli und gegen Ende des Konzertes hatte ich richtig Tränen in den Augen....*ja - Titanic, ich weiß... :-) * Eure Musik von der Konserve hörend, geht es mir aber ganz genau so ... eben tiefer liegend - "SPIRIT" . DANKE für dieses wundervolle Erlebnis, hoffentlich bis bald ´wieder in Schweina, Liebe Grüsse, TOMMY :-)
Email Adresse18 | Jana Birken 14.11.2010 | 16:52
Letztes Jahr habe ich euch in Schweina erleben dürfen und gestern war ich zu Gast in der Bad Salzunger Stadtkirche - es war WIEDER VOM FEINSTEN. Ihr strahlt so eine Lebens- und Sangesfreude aus - einfach wunderbar,ansteckend, sensationell und ich wünsch mir, dass ihr nächstes Jahr wieder in unsere Region kommt. Vielleicht erliege ich ja gerade der "Gospelrock-Mania"
Email Adresse17 | Regina 28.04.2010 | 21:32
Vielen herzlichen Dank, Ihr habt mir mit der Freikarte eine grosse Freude gemacht. Natürlich hätte ich Euer Konzert auch ohne diese besucht. Allen Lesern dieser Seiten möchte ich noch sagen, kommt zu einem Liveauftritt, Ihr werdet es nicht bereuen.
Email Adresse16 | gospelrock 27.04.2010 | 23:53
Und diese Antwort ist richtig!! Herzlichen Glückwunsch zur Freikarte! Danke fürs Mitmachen und die Mühen!
Email Adresse15 | Regina 26.04.2010 | 12:05
Vielen Dank für Eure Antwort, aber ich habe es selbst schon bemerkt, dass dies nicht der Song in der beschriebenen Szene ist. Man sollte eben immer bis zum Ende lesen! Aber ich habe mir nun die Szene am Klavier in Sister Act 2 noch einmal angesehen und denke, es ist "His eye is on the sparrow"?